scrollen
Slider

Zahnimplantate in Stuttgart
Fester Biss dank Ihres neuen Implantats

Ganz gleich, ob es um den Ersatz einzelner Frontzähne oder die Befestigung großflächiger Konstruktionen geht – Implantate sind das absolute Nonplusultra. Denn die Miniaturgewinde aus biokompatiblem Titan werden unter lokaler Betäubung direkt in den Knochen eingebracht und übernehmen dort die Aufgabe echter Zahnwurzeln.

Bereits 8 bis 12 Wochen nach der minimal-invasiven OP ist die Einheilung meist so weit fortgeschritten, dass Ihr Zahnarzt in Stuttgart auf den fest verankerten Trägern Kronen, Brücken oder Prothesen befestigten kann. Das Ergebnis ist anderen Lösungen nicht nur funktionell überlegen, sondern bei aufgrund naturgetreuer Farbe und Transparenz auch ästhetisch nicht zu toppen.

Anders als herausnehmbare Alternativen verursacht implantatbasierter Zahnersatz weder Sprech- noch Essprobleme. Auch das Abschleifen gesunder Zahnsubstanz und das erhöhte Risiko eines Knochenschwundes entfallen. Stattdessen profitieren Sie bei optimaler Pflege und Nachsorge von seiner konkurrenzlosen Langlebigkeit und Stabilität.

In unserer Praxis für Zahnmedizin und Implantate in Stuttgart implantieren wir bereits seit 1995. Ihr Zahnarzt in Stuttgart verfügt daher auf diesem Gebiet über große Erfahrung und es stellt eine unserer Kernkompetenzen dar. Sie können also sicher sein, dass Sie sich bei uns in professionellen Händen befinden.

Besonders bei älteren Menschen gestaltet sich die Versorgung mit Zahnimplantaten als aufwändig, weshalb der Eingriff mit nicht unerheblichen gesundheitlichen Risiken oder Belastungen verbunden sein kann. Für solche Fälle bieten wir Ihnen die Option mit Hilfe von Mini-Implantaten in Stuttgart, dritte Zähne zuverlässig im Kiefer zu befestigen oder in bestehende Prothesen zu integrieren.

Mini-Implantate sind Titanschrauben, deren Durchmesser im Vergleich zu herkömmlichen Implantaten deutlich reduziert ist. Diese lassen sich auch bei geringem Knochenangebot problemlos einsetzen und vermeiden auf diese Weise Eingriffe, bei denen Kieferknochen aufgebaut werden muss.

Die langjährige Erfahrung und exakte Vorgehensweise unterstützt Sie beim Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz und Schonung nicht erkrankter Bereiche – auch bei der Behandlung mit Zahnimplantaten. Genau diesen Anspruch verfolgt die minimalinvasive Implantologie: Eine schnelle, schmerzarme und substanzschonende Vorgehensweise.

Zu diesem Zweck werden die Zahnimplantate in Stuttgart mithilfe einer kleinen Bohrung durch das Zahnfleisch in den Kieferknochen eingesetzt. Eine Freilegung des Knochens im Bereich der Implantationsstelle kann somit ausgeschlossen werden. Genaueste Planung, Diagnostik sowie Kenntnisse von Verlauf und Dimensionen der individuellen Kieferanatomie des Patienten sind dafür das A und O. Eine erfolgsverbessernde Maßnahme vor der Implantation stellt die moderne 3-D-Diagnostik (DVT) dar, welche eine genaue Analyse der Knochenverhältnisse und der anatomischen Strukturen vornimmt. Auf diese Weise kann anschließend die Implantation so genau wie möglich simuliert werden – ohne jegliche Risiken.

Mittels einer computergestützten 3-D-Simulation können wir die Behandlung individuell an die anatomischen Voraussetzungen unserer Patienten planen sowie angepasst simulieren. So weiß Dr. Keilbach bereits vor dem eigentlichen Eingriff, welche Zahnimplantate in Stuttgart die geeignetsten sind und wie sie gesetzt werden müssen. Wichtige Nerven, Blutgefäße oder empfindliche Bereiche des Kiefers werden während des Eingriffs vollkommen verschont. Da es in der heutigen Zahnmedizin so gut wie keine Kontraindikation mehr gibt, werden alle Patienten bei Ihrem Zahnarzt in Stuttgart umfassend behandelt. Wir helfen Ihnen schon bald, unbeschwert und kräftig zubeißen zu können.

Damit unseren Patienten ein präzises Behandlungsergebnis bei einem gleichzeitig zeitsparenden und minimalinvasiven Vorgehen ermöglicht werden kann, bieten wir Ihnen die Option der navigierten Implantologie.

Vor dem eigentlichen Eingriff planen wir den exakten Einbau der Zahnimplantate in Stuttgart anhand eines dreidimensionalen Patientenmodells. So können Größe und Position der Implantate optimal bestimmt werden. Schließlich wird per Computer eine Führungsschablone zum Einbringen des Zahnimplantats hergestellt, die einen genauesten und sicheren Übertrag gewährt. Das Zahnimplantat kann exakt an der gewünschten Stelle im Kieferknochen – ohne jegliche Schmerzen oder Risiken – eingesetzt werden.


Wenn Sie mehr über unsere Zahnimplantate in Stuttgart erfahren möchten, beraten wir Sie gerne. Vereinbaren Sie Ihren Termin in unserer Zahnarztpraxis unter der Rufnummer 0711 − 887 42 33 oder vereinbaren Sie online einen Termin.