scrollen
Slider

Parodontologie in Stuttgart (Weilimdorf)
Wir erkennen frühestmöglich Ihre Beschwerden

Nicht Karies, sondern Parodontitis (PA) verursacht die meisten Zahnverluste. Deshalb sollten Sie bei Blutungen, Schwellungen oder Entzündungen des Zahnfleisches sofort einen Termin vereinbaren. Insbesondere da der Patient lange Zeit keinerlei Beschwerden hat, ist es umso wichtiger regelmäßige Prophylaxeuntersuchungen wahrzunehmen. Denn je früher eine Parodontitis erkannt wird, desto besser sind die Chancen, dass die Krankheit aufgehalten werden kann, bevor Zähne ausfallen und gegebenenfalls ein Zahnimplantat notwendig wäre.

Ursachen und Verlauf der Parodontitis

Mangelnde Mundhygiene, Tabakkonsum, aber auch Erkrankungen, wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, können neben einer genetischen Disposition Ursache für eine Parodontitis sein. Auch Schwangere sollten sehr auf ihre Mundhygiene achten, denn mit der Schwangerschaft verändert sich die Zusammensetzung des Speichels und Bakterien können sich leichter vermehren. Da Parodontitis auch eine Gefahr für das Ungeborene werden kann, sind regelmäßige Kontrolltermine unerlässlich.

Die so genannte Plaque, die aus vielen verschiedenen Bakterien besteht, sollte regelmäßig vom Zahnarzt in Stuttgart entfernt werden, damit Entzündungen des Zahnfleisches keine Chance haben. Denn haben die Bakterien das Zahnfleisch befallen, kann es vermehrt zu Zahnfleischblutungen und Eiterbildung kommen. Sobald sich das Zahnfleisch zurückbildet, verlieren die Zähne nach und nach ihren Halt, insbesondere dann, wenn auch der Kieferknochen betroffen ist und von den Bakterien abgebaut wird. Eine Parodontitis kann zudem nicht nur den Zahnhalteapparat betreffen, sondern stellt eine Gefahr für den gesamten Organismus dar.

Parodontitis-therapie

Anders als die herkömmliche PA-Therapie, reinigen wir Wurzeloberflächen und Zahnfleischtaschen schmerz- und blutungsarm mit der innovativen Vector-Methode. Die sanften Schwingungen eines Ultraschallgeräts befreien dabei Schleimhaut und Zahnschmelz besonders effektiv von Biofilm und Belag. Gleichzeitig werden gelöste Partikel weggespült, Oberflächen bis unter den Zahnfleischrand poliert und Bakterien zerstört. So fördern wir Ihre Heilung und verringern das Risiko einer Neuinfektion.

Neben der Behandlung mit Ultraschall steht uns auch ein Lasersystem zur Verfügung, mit dem wir die Zahnhälse sanft und effektiv von schädlichen Bakterien befreien können. Durch die Kombination aus einer lichtaktiven Farbstofflösung und Laserlicht werden diese Bakterien zerstört und können kein weiteres Unheil anrichten. 

Bei fortgeschrittenem Zahnfleischrückgang unterstützen wir die Regeneration zudem durch wachstumsfördernde Schmelz-Matrix-Proteine. Sollte der Kieferknochen bereits vom Bakterienbefall betroffen und eine Rückbildung im Gange sein, können wir mithilfe von körpereigenen oder -verwandten Ersatzmaterialien einen kontinuierlichen Knochenaufbau erwirken. Dieser kann auch die Grundlage für Zahnimplantate darstellen, wenn durch die Parodontitis bereits Zähne ausgefallen sind und nun Lücken im Gebiss hinterlassen haben. Dann sieht es für Ihr Zahnfleisch und Ihren gesamten Zahnhalteapparat bald wieder richtig gut aus.



Wenn Sie mehr über unsere Leistungen erfahren möchten, beraten wir Sie gerne. Vereinbaren Sie Ihren Termin in unserer Praxis in Stuttgart Weilimdorf unter der Rufnummer 0711 − 887 42 33 oder vereinbaren Sie online einen Termin – wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen.