scrollen
Slide_Zahnimplantate_1795_ 275
Slide_Zahnimplantate_1795_ 275
previous arrow
next arrow

Zahnimplantate in Stuttgart (Weilimdorf) –
Fester Biss, dank Ihres neuen Implantats

Wenn es um natürliche Zähne geht, sind Zahnimplantate genau richtig. Dr. med. dent. Reiner Keilbach ist ihr Spezialist für diese hochwertige Form des Zahnersatzes.

Ganz gleich, ob es um den Ersatz einzelner Frontzähne oder die Befestigung großflächiger Konstruktionen geht – Zahnimplantate sind die perfekte Lösung bei Zahnverlust. Diese werden unter örtlicher Betäubung direkt in den Knochen eingebracht und übernehmen dort die Aufgabe echter Zahnwurzeln. So können Lücken, die etwa aufgrund einer Parodontitis oder infolge eines Unfalls entstanden sind, mithilfe von Implantaten geschlossen werden. Denn sie sind den Anforderungen der täglichen Aufgaben unseres Gebisses gewachsen, bieten sicheren Halt und überzeugen gleichzeitig auf ästhetischer Ebene.

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan, die fest in den Kieferknochen eingebracht wird. Es ersetzt einen verloren gegangenen Zahn perfekt – das Ergebnis kommt dabei dem Aussehen der eigenen Zähne zum Verwechseln nahe.

Zahnimplantate in Stuttgart (Weilimdorf) können nicht nur einzelne Zähne ersetzen, sondern auch bei größeren Zahnlücken oder zahnlosen Kiefern zum Einsatz kommen. Das Ergebnis sind immer natürliche Zähne. Allerdings sollte das Kieferwachstum beendet sein, bevor man eine künstliche Zahnwurzel setzt.

Anders als herausnehmbare Alternativen verursacht implantatbasierter Zahnersatz weder Sprech- noch Essprobleme. Auch das Abschleifen gesunder Zahnsubstanz und das erhöhte Risiko eines Knochenschwundes entfallen. Stattdessen profitieren Sie bei optimaler Pflege und Nachsorge von der konkurrenzlosen Langlebigkeit und Stabilität des Zahnimplantats. In unserer Praxis für Zahnmedizin bieten wir auch ein Verfahren an, das feste Zähne an einem Tag ermöglicht und besonders bei wenig Knochensubstanz eine ebenfalls implantatgetragene Alternative darstellt. Ob diese Methode für Sie infrage kommt, klären wir in einem ausführlichen Beratungsgespräch in unserer Stuttgarter Zahnarztpraxis für Oralchirurgie und Implantologie.

Ablauf der Zahnimplantation

1. Schritt: Setzen der Zahnwurzel

Die Behandlung erfolgt unter örtlicher Betäubung. Im ersten Schritt eröffnet Zahnarzt Dr. med. dent. Keilbach das Zahnfleisch und fertigt eine passgenaue Bohrung für das Implantat an. Im Anschluss wird das Zahnimplantat nun fest im Kieferknochen verankert – der Grundstein für Ihren neuen  Zahnersatz und sicheren Halt ist gelegt. Die Einheilphase der neuen Zahnwurzel dauert zwischen vier und zehn Wochen, in dieser Zeit wächst das Implantat in den Knochen ein und kann dann in der Regel nicht mehr verrutschen. Natürlich müssen Sie während der Heilungsphase Ihren Alltag nicht zahnlos bestreiten, sondern erhalten ein Provisorium, das einer herausnehmbaren Prothese ähnelt.

2. Schritt: Einfügen des Gingivaformers

Nach der Einheilung des Implantats, kann der so genannte Gingivaformer unter erneuter Eröffnung der Mundschleimhaut, eingebracht werden. Dieser formt das Zahnfleisch nun so, dass am Ende nur noch die Krone aufgesetzt werden muss. Ab diesem Zeitpunkt ist Ihr Implantat also bereits sicht- und fühlbar. 

3. Schritt: Eingliederung des Zahnersatzes

In einem dritten und letzten Schritt befestigen wir nun auf den fest verankerten Träger den Zahnersatz, also die Kronen, Brücken oder Prothesen. Die Zahnfarbe ist hierbei anpassbar, so dass sich Ihr neuer Zahnersatz ganz dezent und unauffällig in die Zahnreihen einfügt. Ein Implantat verbindet so den funktionellen Anspruch, den wir an unsere Zähne haben mit dem ästhetischen Aspekt eines ansprechenden Zahnersatzes.

Wenn Sie mehr über unsere Leistungen erfahren möchten, beraten wir Sie gerne. Vereinbaren Sie Ihren Termin in unserer Praxis in Stuttgart (Weilimdorf) unter der Rufnummer 0711 − 887 42 33 oder vereinbaren Sie online einen Termin – wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen.